Stellenangebote für pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Das Ministerium für Bildung schreibt befristete Stellen für pädagogische Mitarbeiterinnen und pädagogische Mitarbeiter an Förderschulen aus.

Bewerbungsschluss ist der 25.05.2018.

 

Den vollständigen Ausschreibungstext sowie die Stellenliste finden Sie hier.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Stellenausschreibungen für Lehrkräfte

Unbefristete Stellenangebote

Das Land Sachsen-Anhalt stellt für das Schuljahr 2018/19 unbefristet weitere Lehrkräfte an

1.    Grundschulen,

2.    Förderschulen,

3.    Sekundarschulen,

4.    Gemeinschaftsschulen,

5.    Gesamtschulen,

6.    Gymnasien und

7.    Berufsbildenden Schulen ein.

Insgesamt stehen 550 Einstellungsoptionen an allgemeinbildenden Schulen und 60 Einstellungsoptionen an berufsbildenden Schulen zur Verfügung. Eine Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung anhand der in der beigefügten Stellenliste aufgeführten Bedarfsstellen nach Priorität in der jeweiligen Schulform.

Den vollständigen Ausschreibungstext und weitere Informationen finden Sie hier

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Befristete Stellenangebote für Lehrkräfte

Ab sofort stellen wir wieder befristet Lehrkräfte an allgemein- und berufsbildenden Schulen in Sachsen-Anhalt ein. Alle Stellenangebote finden Sie im Menüpunkt "Vertretungslehrkräfte - befristet".

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!

Beachten Sie bitte die zumeist kurzen Bewerbungsfristen.

  

Nebentätigkeit als Lehrkraft in der Jugendanstalt Raßnitz

Zur Absicherung des allgemeinbildenden und berufsschulischen Unterrichts für junge Gefangene, werden ab dem Schuljahr 2017/2018 wieder Honorarlehrkräfte für verschiedene Klassen und Unterrichtsfächer benötigt. Bitte lesen Sie hier weiter.  

  

Neue Ferienordnung ab Schuljahr 2017/18

Die neue Ferienordnung in Sachsen-Anhalt für die Schuljahre 2017/18 bis 2019/20 steht fest. Ein entsprechender Erlass ist jetzt veröffentlicht worden. In Kraft tritt er mit dem ersten Schultag des Schuljahres 2017/18 am 10. August 2017. Die Ferienordnung orientiert sich an pädagogischen Gesichtspunkten und praktischen Erfordernissen und soll für eine entsprechende Verteilung von Unterrichts-und Erholungsphasen sorgen.
Ferienordnung in den Schuljahren 2017/18 bis 2019/20

Lehrplanergänzung "Deutsch als Zielsprache"

Zum Schuljahr 2016/2017 wird die Lehrplanergänzung Deutsch als Zielsprache für alle Schulformen zur Erprobung für zwei Schuljahre eingeführt. Bis zum Ende der Erprobung ist die Möglichkeit für Rückmeldungen gegeben.

Weiterführende Informationen finden Sie auf den Seiten des Bildungsservers.

 

 

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Vorübergehend hat das Landesschulamt mittwochs keine Sprechzeit. Wir bitten im Einzelfall um Terminvereinbarung.

   

 

Das Landesschulamt ist seit dem 29.08.2014 zugelassener Träger nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV.