Koordinierende Beratungsstelle Migration

Die koordinierende Beratungsstelle versteht sich als anlassgebundenes Gremium zur Unterstützung und Weiterentwicklung schulkonkreter Strukturen 

  • im Sinne der Chancengleichheit und Chancengerechtigkeit
  • für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche unter Berücksichtigung ihrer bisherigen Biografie  
  • mit Blick auf ihre individuellen Lernvoraussetzungen und Lernbedürfnisse.

Arbeitsschwerpunkte

 - Erarbeitung und Begleitung fall- und systembezogener Lösungsansätze
 - Interdisziplinäre Unterstützung in der Weiterentwicklung von Prozessen der kulturellen Öffnung und Barrierefreiheit
 - Übernahme von Koordinierungsaufgaben zur Entwicklung regionaler Hilfesysteme
 - Mitarbeit in regionalen Arbeitsgruppen

Supervision Schwerpunkt Migration

Dieses Angebot richtet sich an alle Lehrkräfte, die sich der Beschulung und Sprachförderung von neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen widmen.
Es können in diesem Rahmen eigene Fälle besprochen und Erfahrungen ausgetauscht werden. Die Themen bestimmen Sie als Teilnehmer durch Ihren jeweiligen Bedarf.
Psychologische Anleitung, Moderation und Unterstützung sollen zur eigenen Entlastung und gegenseitigen Unterstützung beitragen.

Diese Veranstaltungen sind als regelmäßiges regionales Supervisionsangebot geplant.
Veranstaltungsorte sind Halle, Magdeburg, Gardelegen, Dessau, Blankenburg und Naumburg.

Veranstaltungskalender 

Sie können die aktuellen Termine ab sofort im elTIS-Portal einsehen und sich für Ihre Wunschveranstaltung anmelden.
Entsprechende zeitnahe Anmeldungen sollten über elTIS (https://eltis-online.de/) unter dem Veranstaltungsnamen „Supervision Schwerpunkt Migration“ erfolgen.  

Dieses Veranstaltungsformat kann auch als schulinterne Fortbildung angefragt werden.

In den folgenden Handreichungen finden Sie umfassende Informationen zu verschiedenen Aspekten im Umgang mit zugewanderten Kindern und Jugendlichen:

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Kontakt:

Wir möchten Sie freundlich darum bitten, uns Ihre Anfragen per E-Mail zuzusenden. Nach dem Eingang Ihrer E-Mail werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um die weitere Vorgehensweise gemeinsam abzustimmen.


Schulfachlicher Bereich:

N.N. (Bereich Nord)

Antje Fritzsche (Bereich Süd)
antje.fritzsche(at)lscha.mb.sachsen-anhalt.de



Schulpsychologischer Bereich:

Anja Brehme (Bereich Nord)
anja.brehme(at)lscha.mb.sachsen-anhalt.de

Magdalena Beyer (Bereich Süd)
magdalena.beyer(at)lscha.mb.sachsen-anhalt.de