Menu
menu

Abteilung 3: Unterrichtsversorgung und Lehrerpersonalien

Abteilungsleitung: Herr Degner (m.d.W.d.G.b.)

Tel.:  +49 345 514 1840

E-Mail: gerhard.degner(at)sachsen-anhalt.de

Referat 31: Unterrichtsversorgung, Datenerhebung und Schulentwicklungsplanung

Referatsleitung: Herr Krampe (m.d.W.d.G.b.) (Stellvertretender Abteilungsleiter)

Tel.: +49 345 514 1897

E-Mail: juergen.krampe(at)sachsen-anhalt.de

 

Das Referat 31 verantwortet die Sicherung der Unterrichtsversorgung an den öffentlichen Schulen des Landes Sachsen-Anhalt und koordiniert die schuljahres- und schulformbezogenen Erhebungen der notwendigen

Daten u. a.:

  •       Schulstammdaten
  •       Schüler- und Klassenzahlen
  •       Kurs- und Lerngruppenbildung
  •       Unterrichtsbedarfe
  •       Lehrereinsatzdaten
  •       Unterrichtsausfallmeldungen

Im Rahmen der Schulentwicklungsplanung übt das Referat 31 die Fachaufsicht über die Landkreise und kreisfreien Städte aus und ist zuständig für das komplexe Genehmigungsverfahren.

Referat 32: Lehrerpersonalien - Bereich Süd

Referatsleitung: N.N.

stellv. Referatsleitung: Frau Pleye

Tel.: +49 345 514 1970

E-Mail: monika.pleye(at)sachsen-anhalt.de

 

Das Referat 32 ist insbesondere mit nachstehenden Aufgaben für den südlichen Teil Sachsen-Anhalts betraut:

Personalangelegenheiten der Lehrkräfte, pädagogischen und sonstigen Mitarbeiter, Referendare und Lehramtsanwärter an öffentlichen Schulen und Schulen in Landesträgerschaft, Stellenbewirtschaftung, Personalkostencontrolling, Lehreraustauschverfahren/Programmlehrkräfte (landesweit), Einstellungsverfahren in den Vorbereitungsdienst für Lehramtsanwärter und Referendare (landesweit).

Referat 33: Lehrerpersonalien - Bereich Nord

Referatsleitung: Herr Kölsch

Tel.: +49 391 567 5703

E-Mail: andreas.koelsch(at)sachsen-anhalt.de

 

Das Referat 33 ist insbesondere mit nachstehenden Aufgaben für den nördlichen Teil Sachsen-Anhalts betraut:

Personalangelegenheiten der Lehrkräfte, pädagogischen und sonstigen Mitarbeiter, Referendare und Lehramtsanwärter an öffentlichen Schulen und Schulen in Landesträgerschaft, Stellenbewirtschaftung (Personalkostencontrolling), Auslandsschuldienst (landesweit), Fort- und Weiterbildung für Lehrkräfte, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Betriebliches Eingliederungsmanagement.

Wichtiger Hinweis:

Derzeit sind Besuche nur im Ausnahmefall und nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Hinweise zu besonderen Regelungen erhalten Sie in Vorbereitung Ihres Besuches. Wir bitten um Berücksichtigung.

 

Das Landesschulamt ist seit dem 29.08.2014 zugelassener Träger nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung AZAV.

Weitere Informationen finden Sie im Stichwortverzeichnis unter Bildungsgutscheine