Fort- und Weiterbildung

Im Rahmen der staatlichen Lehrerweiterbildung erhalten Lehrkräfte die Möglichkeit, eine Unterrichtserlaubnis oder eine Lehrbefähigung für ein weiteres Fach oder eine weitere Fachrichtung zu erwerben. Diese Weiterbildungsmaßnahmen werden vorrangig in Mangelfächern in Form von berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengängen sowie Weiterbildungskursen angeboten. Die Ausschreibungen dafür werden im monatlich erscheinenden Schulverwaltungsblatt bekannt gegeben.

Fortbildungen werden sowohl systembezogen als auch individuell organisiert. Sie sind fachbezogen und überfachlich ausgerichtet und erfolgen schulbezogen, regional sowie auf Landes- oder Bundesebene.

Formen:

  • Tagesveranstaltungen mit kollegialer Beratung
  • Fortbildungsreihen in der unterrichtsfreien Zeit
  • Betriebspraktika
  • Abrufangebote
  • e-learning-Angebote

Systembezogene Fortbildung zielt auf die Schule als Ganzes, legt Grundlagen für kooperative Arbeitsformen und schafft Möglichkeiten der Öffnung des Unterrichts. Zentrale Elemente der systembezogenen Fortbildung sind kollegiales Lernen und kollegiale Beratung in Form von Beobachtungen und Reflexionen der Unterrichtspraxis.

Individuelle Fortbildungen zielen auf die Qualifizierung der oder des Einzelnen.

 

Mehr Informationen und Fortbildungsangebote finden Sie auf den Seiten des Landesbildungsservers.

Gesetzliche Grundlage:

Fortbildungserlass "Die Schule als professionelle Lerngemeinschaft" (RdErl. des MK vom 19.11.2012 - 31-842/843), veröffentlicht im SVBl. LSA nr. 11/2012 vom 20.11.2012

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Mit Ihren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Bereich Süd/ Standort Halle

Frau Krauslach
Landesschulamt, Ref. 32
Ernst-Kamieth-Str. 2
06112 Halle

Raum CE.43
diane.krauslach(at)lscha.mb.sachsen-anhalt.de
Tel.: +49 345 514 3639

 

Bereich Nord/ Standort Magdeburg

Frau Henze
Landesschulamt, Ref. 33
Turmschanzenstr. 32
39114 Magdeburg

Raum 2 18
bianca.henze(at)lscha.mb.sachsen-anhalt.de
Tel.: 0391 567 5854